Herzlich willkommen auf der Insel Milos!
Milos, Thalassitra
Hotel Thalassitra in Adamas

Adamas

Der Hafenort Adamas in der Bucht von Milos ist überschaubar groß und bietet dennoch alle Annehmlichkeiten für Gäste, die hier ihren Urlaub verbringen.

Restaurants

Adamas verfügt über eine große Zahl von Restaurants und Cafes, die sich zumeist entlang der Hafenpromenade bzw. der Uferstraße befinden. Doch auch in den hinteren Straßen und Gassen von Adamas sowie an den Ausfallstraßen nach Triovasalos bzw. Pollonia gibt es einige Restaurants, die man als Besucher zunächst leicht übersieht. Es lohnt sich durchaus, bei einem Spaziergang durch den Ort die Augen offen zu halten und sich nicht nur auf die Restaurants am Hafen zu beschränken, die natürlich sehr präsent sind.

Einkaufen in Adamas

Mit den Dingen des täglichen Bedarfs können Sie sich in Adamas ohne Probleme versorgen. Vom Hotel Thalassitra erreichen Sie die wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten zu Fuß in wenigen Minuten. Mehrere Supermärkte und Bäckereien gibt es an der Straße Richtung Plaka bzw. am großen Platz am Hafen. Ein weiterer Supermarkt befindet sich an der Uferstraße Richtung Flughafen, kurz vor der Abzweigung Richtung Pollonia.

Empfehlenswert ist es auch, sich in den Konditoreien und Delikatessen-Läden umzusehen, die sich in den letzen Jahren etabliert haben. Hier gibt es vielfältige Süßwaren, traditionelles Gebäck und viele lokale Produkte aus Milos.

Natürlich mangelt es in Adamas auch nicht an Souvenir-Shops, die zudem auch die üblichen Accessoires für Sommer- bzw. Strandurlauber anbieten. Dennoch kann es hierfür je nach Bedarf zweckmäßig sein, die Geschäfte in Triovasalos aufzusuchen, die weniger touristisch orientiert und eher auf die Bedürfnisse der Bewohner von Milos eingestellt sind.

Taxis und Busse

Adamas ist aufgrund seiner Lage der Verkehrsknotenpunkt von Milos. Am zentralen Platz befindet sich neben dem Taxistand auch die wichtigste Bushaltestelle. Von hier aus fahren Busse nach Triovasalos, Plaka und Tripiti bzw. nach Pollonia sowie an einige Strände, insbesondere Paleochori und Provatas an der Südküste.

Museen

Zwei Museen befinden sich in Adamas, das Bergbau-Museum und das Kirchenmuseum. Ein Besuch des Bergbau-Museums ist in jedem Fall zu empfehlen. Sie erfahren hier vieles über die Geschichte des Bergbaus in Milos, der das Gesicht der Insel maßgeblich prägt und auch heute noch trotz des Tourismus eine wichtige wirtschaftliche Rolle einnimmt. Das Kirchenmuseum befindet sich in der kleinen Kirche Agia Triada, die zentral, aber etwas versteckt in den Gassen von Adamas liegt.

Internetcafe

Ein sehr gut ausgestattetes Internetcafe ("Internet Info") finden Sie an der Straße Richtung Plaka, wenige Meter vom Platz im Zentrum von Adamas entfernt auf der rechten Seite.

Clubs

Oberhalb des Fähranlegers hat man abends einen wunderbaren Blick über den Hafen und die Bucht von Milos. Neben dem bekannten "Vipera Lebetina" und dem "Aragosta" ist hier auch die "Akri Bar" zu nennen. Der "Center Club" liegt an der Straße Richtung Plaka. Der "Faros Club" befindet sich an der Straße Richtung Flughafen. Grundsätzlich beschränkt sich das Nachtleben in Milos auf die Sommermonate.

Strände

Adamas verfügt über zwei Strände, sozusagen rechts und links des Hafens. Am Ende der Hafenpromenade schließt sich der Langada-Strand an, den Sie vom Hotel Thalassitra aus in wenigen Minuten zu Fuß erreichen. Ein wenig weiter, aber auch zu Fuß erreichbar, ist der langgezogene Papikinou-Strand, entlang der Ausfallstraße in Richtung Flughafen.



 
© 2002-2017 sunnymilos.com / Hotel Thalassitra Adamas Milos - Impressum
http://sunnymilos.com/adamas.php